Warum öffentliche Auftraggeber wieder attraktiv werden müssen