Leistbar ist gut, lebbar ist besser

Martin Schiefer schreibt im neuen Trend darüber die Stellenwert von lebbarem Wohnen. Mit Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Lebenszyklusbetrachtung kann die Baubranche zu einem Treiber der Klimawende werden.
Mehr lesen

Vergaberecht ist ein Belohnungs-Tool

In der Cover Story der Jänner Ausgabe von Anwalt Aktuell spricht Martin Schiefer über den Wandel der Kanzlei seit ihrer Gründung. Digitalisierung, Umwelt und Regionalität sind mittlerweile die bestimmenden Themen an den fünf Standorten.
Mehr lesen

Gin und weg!

Die Jänner Ausgabe des Falstaff über die feinen Gin Kreationen von Vergaberechtsexperten Martin Schiefer und Gin-Brenner Wolfgang Thomann.
Mehr lesen

Sind Sie Possibilist:in?

Martin Schiefer im aktuellen Falstaff über den Zug zum Tor und wie man mit Mut und Vergaberecht Stillstand in Innovation verwandeln kann.
Mehr lesen

Der Preis ist heiß

Lisa Rebisant und Armin Weickert beleuchten in der Zeitschrift für Vergaberecht und Bauverträge (ZVB) unter welchen Umständen nachträgliche Preisanpassungen im Vergaberecht zulässig sind.
Mehr lesen

Archiv

Große Mehrheit der Gemeinden mit Beschaffungswesen zufrieden

Vergabepraxis unter der Lupe! Ein Prüfbericht des EU-Rechnungshofs sorgte im Dezember für Schlagzeilen im österreichischen Beschaffungswesen. Eine kanzleieigene Umfrage von Schiefer Rechtsanwälte, die auf 210 Interviews mit Entscheider:innen basiert, zeigt wie die Vergabepraxis in Österreichs Gemeinden aussieht. […]
Mehr lesen

Was möglich ist, entscheiden wir. 

Was möglich ist, entscheiden wir. Das gilt für große Herausforderungen wie die Klimakrise genauso wie für kleine, alltägliche Aufgaben. Das Vergaberecht ist hier ein wichtiger Hebel. Wir können dafür sorgen, dass öffentliche Aufträge effizient und […]
Mehr lesen

Öffentiche Aufträge als Treiber der Transformation

Vergaberecht nützen, Klima schützen! Wie das funktionieren soll? Durch die Koppelung von öffentlichen Ausschreibungen an ESG-Kriterien wie Regionalität, kurze Lieferketten oder nachhaltiges Wirtschaften. Mehr als 60 Milliarden Euro fließen in Österreich jährlich in öffentliche Aufträge. […]
Mehr lesen

Mangelhafte Compliance kommt teuer

Im Oktober 2024 ist es soweit: Die neuen Pflichten in puncto Cybersicherheit, die mit der NIS-2-RL, der Erweiterung des unionalen Cybersicherheitsrecht, vorgestellt wurden, müssen von Unternehmen umgesetzt werden. Das bedeutet konkret: Trotz noch fehlendem innerstaatlichen […]
Mehr lesen